Bildkalender mit historischen Ansichten von Linz für 2020 erschienen

Auch in diesem Jahr präsentiert wieder ein großformatiger Bildkalender einzigartige historische Ansichten von Linz. Die Abbildungen stammen aus dem umfangreichen Nachlass des Linzer Fotografen Theo Söhnen, der im Stadtarchiv aufbewahrt wird. Der Kalender zeigt alte Aufnahmen von Festen und Feiern im Jahreslauf wie Rosenmontag, Kirmes, Winzerfest und Martinszug. Weitere Fotos zeigen Straßenzüge und Stadtansichten, darunter wahre Klassiker wie der Blick vom Kaiserberg über die Goldene Meile mit einem Schleppzug auf dem Rhein, die Stadtansicht vom Mannenberg oder die Mühlengasse aufwärts. Aufnahmen vom Hochwasser auf dem Burgplatz, Eisgang auf dem Rhein und einem Basalt-Steinbruch mit Dampflok runden die Auswahl ab.

Die Fotografien stammen aus der Zeit zwischen 1925 und 1968. Der Kalender im A3-Querformat ist zum Preis von 19 Euro erhältlich im Buch- und Papierhaus Cafitz am Marktplatz und in der Tourist-Information im Linzer Rathaus.


Andrea Rönz

Studierte Germanistik und Geschichte in Bonn, M.A., Leiterin des Stadtarchivs Linz am Rhein, freie Redakteurin und Autorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.