Protokollbuch

Protokollbuch des Ausschusses der Gemeinden Linz, Unkel, Erpel, Altenwied, Dattenberg u.a. für die Verteilung der Kriegslieferungen an die französische Armee, 1795-1801
Requiriert wurden nicht nur Geld- und Sachleistungen, sondern auch Arbeitskräfte. Hier fordert der französische Kommandant in Ehrenbreistein binnen 24 Stunden 20 „Mineurs“ (Bergleute) und acht Zimmerleute. Die Bergleute mussten u.a. von den Hütten Anxbach und Clemenshütte sowie Wirz & Co. und Bleibtreu in Rheinbreitbach abgestellt werden.
(Stadtarchiv Linz)


Andrea Rönz

Studierte Germanistik und Geschichte in Bonn, M.A., Leiterin des Stadtarchivs Linz am Rhein, freie Redakteurin und Autorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.